Sehenswertes an der Nordsee im Urlaub in Ferienhaus mit Hund

Das Wattenmeer auf vier Pfoten erleben

Urlaub in einer Ferienwohnung mit Hund an der Nordsee - WattenmeerDas zum UNESCO-Weltnaturerbe gehörende Wattenmeer zieht auch Urlauber mit Hund an. Auch mit dem Hund können Sie ins Watt, allerdings gilt hier strikte Leinenpflicht, da es sich hier um eine Naturschutzzone handelt. Auch auf den Deichen, wo Schafe frei weiden können, ist der Hund immer angeleint zu halten, da hier schon Schafe von Hunden gerissen wurden.  Vorsicht: Austernschalen sind sehr scharfe Muscheln, die den Pfoten Ihres Hundes schmerzhafte Verletzungen zufügen können. Mit einem der Nationalpark-Wattführer wird die Wattwanderung noch viel informativer. Zur Ausrüstung für eine Wattwanderung mit Hund sollten unbedingt Süßwasser für den Hund gehören, damit dieser kein Salzwasser trinkt, Hundekotbeutel sowie eventuell ein Pfotenschutz, um Verletzungen vorzubeugen. Geführte Wattwanderungen speziell auch für Urlauber mit Vierbeiner werden z.B. in Friedrichskoog- Spitze angeboten. Voraussetzung ist, dass der Hund gut sozialisiert ist und an der Leine geführt wird.

Vielseitige Natur auf Sylt

Urlaub mit Hund in Westerland auf SyltVerbringen Sie Ihren Nordsee-Urlaub im Ferienhaus mit Hund auf Sylt, sollten Sie einen Ausflug zur wilden Nordspitze der Insel nicht auslassen. Hier am einsamen Ellenbogen reicht die Sicht bei gutem Wetter bis zur dänischen Insel Römö und Sie werden nur wenigen Urlaubern begegnen. Da die Schafe am Ellenbogen frei laufen, gilt strikte Leinenpflicht für Hunde. Das Naturschutzgebiet Morsum-Kliff im Osten von Sylt bietet ebenfalls tolle Ausblicke und Möglichkeiten für lange Spaziergänge mit dem Hund. Ein weiteres Highlight ist das Rote Kliff, eine Steilküste zwischen Wenningstedt und Kampen.

Nordsee: Sehenswertes mit Hund auf dem Festland

Im Rosarium in Wilhelmshaven erschnuppern Sie mit Ihrem Vierbeiner hingegen betörende Düfte z.B. beim jährlichen Rosenfest (hier sind Hunde angeleint ebenfalls willkommen). Auch die Kaiser-Wilhelm-Brücke – das Wahrzeichen der Stadt kann gut mit dem Hund besichtigt werden. Nicht zuletzt ist beim Nordsee-Urlaub ein Abstecher in Sankt Peter Ording perfekt, um mit Hund Natur und Kultur zu verbinden. Am 2km breiten und 12 Kilometer langen Sandstrand sind gleich mehrere Strandabschnitte für Hunde und ihre Herrchen reserviert.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen mit Hund